Koppeldamm 8, 25335 Elmshorn
+49.179.9701462
post@fechtergilde-sh.de

Bericht: 2. Elmshorner Sportmesse

Bericht: 2. Elmshorner Sportmesse

Das war gestern ein langer Tag! Aber reich an Ereignissen und Eindrücken.

An unserem Stand herrschte reger Verkehr. Da die Messe an Familien gerichtet war, kamen immer wieder kleine Neugierige an unserem Stand vorbei. Zunächst zögerten viele, einen Degen in die Hand zu nehmen, wurden später zunehmend aktiver.

Um 12.00 hatten wir unsere Vorstellung auf der Bühne im Foyer. Zuerst gab es ein kleines Interview, wo wir einige Fragen zum Thema Fechten allgemein und zum Verein im Einzelnen beantworteten. Danach ließen wir die Klingen sprechen. Die Darbietung begann mit einem Schau-Duell zwischen Loreley (13) und Emilie (14), die einander auf die am Arm und der Maske festgemachte farbige Luftballons treffen mussten. Die Ballons wurden einige Male getroffen, platzten aber nicht! Dafür gab es vom Publikum einen verständnisvollen Applaus 😉 Der zweite Teil des Schauspiels zeigte eine Beispiel-Lektion beim Trainer. Mit einzelnen Paraden (Abwehrbewegungen) und Riposten (Angriffsbewegungen als Antwort auf Paraden) gaben unser Trainer Andranik Arazyan und unsere Jugendlichen Arsenij (15), Emilie und Loreley den Zuschauern einen kurzen Einblick in den spannenden Fechter-Alltag.

Am Nachmittag schien die ganze Stadt Elmshorn aufgewacht und zur Messe gekommen zu sein. An unserem Stand bildeten sich kleine Schlangen aus Kindern, die auf das am Stand aufgebaute elektronische Fechtkissen mit einem echten Degen stoßen wollten. Einige Lütten kamen mehrere Male – wahre Talente, die Fechten für sich entdeckt zu haben schienen. Auch an probierwilligen Erwachsenen mangelte es nicht. Herr Markus Arendt von der Leibniz Privatschule, der als Gastgeber die Auftritte und Interviews auf der Bühne spannend und charmant moderierte, kam mehrmals zu uns an den Stand, um seine Reaktion zu testen. Als Linkshänder bekam er natürlich einen Linkshänder-Degen.

Alles in Allem haben wir einen aufregenden Tag hinter uns, an dem wir unsere faszinierende Sportart, die wir so lieben, einem breiteren Publikum präsentieren durften und einige neue Mitglieder für unser Verein gewinnen konnten.

Wir möchten hier noch einen besonderen Dank an die Leibniz Privatschule richten: Frau Sievers für die Einladung, auf der Messe auszustellen, Frau Pilling und Herrn Daniele Cibin für die reibungslose Organisation, Herrn Arendt und Herrn Boesten für tolle Interviews und Gespräche und Herrn Davide Cibin für seine immer wieder leckeren Versorgungsangebote 😉

Bilder von der Messe findet Ihr in der Galerie – Diverse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.